Trainingslager Tenero

Bei tollem Wetter und guter Stimmung

...verbrachten 25 Athleten/innen und eine Handvoll Trainer eine sportliche Trainingslagerwoche im Centro Sportivo in Tenero.
Täglich wurde in 3 – 5 Trainingseinheiten an der Technik, Kraft, Koordination, Ausdauer, Beweglich- und Schnelligkeit gearbeitet. Das frühmorgendliche Footing wurde nicht immer von allen geliebt, aber trotzdem voll durchgezogen und die erhofften Effekte stellten sich ein.
Am vereinsinternen Kids Cup erzielten die U14er und U16er gute Resultate und der freie Dienstagnachmittag wurde mit Volleyball, Stadtbummel in Locarno, Sonnenbaden und Glace Essen verbracht. 
Glücklicherweise hatten wir keine grossen Verletzungen zu beklagen ausser verstauchten Fingern, lädierten Füssen, schmerzenden Rückenmuskeln, müden Beinen und anfangs der Woche machte der starke Nordföhn den einen oder anderen konfusen Kopf!!
Aber wir meisterten alle gesundheitlichen Probleme und die Athleten/innen zeigten während der ganzen Woche grossen Trainingseinsatz, so dass das Lager ein voller Erfolg wurde.
Der Ausflug zum Ponte Tibetano bei Monte Carasso mit zweistündiger Wanderroute und Glacestop im Grotto in Caszu bleibt allen in guter Erinnerung auch wenn wir beim Abstieg so richtig verregnet wurden. Das Abschlusstraining am Freitagnachmittag mit einer Américaine mit durchmischten Gruppen war hart aber auch lässig.
Vielen Dank den Trainern Bea, Adi, Mark, Matthias und Leandra für die vielen guten Trainingseinheiten und allen Athleten/innen für das engagierte Trainieren & Mithelfen.
Es hat Spass gemacht – Danke.