Swiss Athletics Sprint Kantonalfinal Zürich

Leon & Fabio Betschart gewinnen auch am Kantonalfinal des Swiss Athletics Sprint

Einen Tag nach ihren Siegen am UBS KidsCup setzten sich Fabio und Leon Betschart auch am
Kantonalfinal des Swiss Athletics Sprint gegen alle Gegner durch. Mit 8.13 sec gewann Fabio bei den M13 und Leon mit 8.32 sec bei den M11 die Goldmedaille.

Leon wird am CH Final des Swiss Athletics Sprints am 18. September 2021 in Schaffhausen über 60 m antreten; Fabio startet am gleichtags stattfindenden Final der Q-Wettkämpfe in 6 Disziplinen in Zürich. Wir wünschen beiden viel Glück&Erfolg für die grossen Finals im September.

LMM CH-Final Sargans

U16 Team der Jungs holte Broncemedaille

Am LMM Schweizerfinal des Turnverbandes vom 28. August 2021 starten zwei Teams der LAR Rüti bei kühlen und nassen Bedingungen in Sargans.

Die Disziplinen 80/100m, Weit, Kugel, Hoch und 1000m werden im Team absolviert und die besten 4 des Teams kommen in die Schlusswertung.

UBS KidsCup Kantonalfinal Wetzikon

Leon & Fabio Betschart, Sieger am Kantonalfinal und für den CH Final qualifiziert

7 Athleten/innen der LAR Rüti starteten am UBS KidsCup Kantonalfinal in Wetzikon. Der Wettkampf wird in einem Dreikampf mit den Disziplinen 60m Sprint, Weitsprung und Ballwurf ausgetragen.
Wir gratulieren allen Rütnern zu den tollen Leistungen und den guten Platzierungen.

Abendmeeting Jona

SM Limite über 100m Hürden für Andreas Lechler

Bei wunderschönem Spätsommerwetter nahmen 8 Athleten/innen der LAR Rüti am Abendmeeting in Jona auf unserer Trainingsanlage im Grünfeld teil.

Sommerabendmeeting Riehen

Am Dienstag, 17. August 2021 starteten Leandra, Lena, Oli & Andy am Sommerabendmeeting in Riehen. Auf der wunderschön gelegenen Sportanlage Grendelmatte ausserhalb der Stadt Basel versuchten viele Athleten/innen bei guten Bedingungen noch eine Junioren SM -Limite zu erreichen.

Leider hatten unsere vier Athleten/innen der LAR Rüti das nötige Wettkampfglück nicht und schrammten teilweise nochmals knapp an den angestrebten Werten vorbei. Nicht desto trotz erlebten wir einen tollen Sportabend und die Reise nach Basel hatte sich gelohnt.