Kantonale Mehrkampf Meisterschaften Mehrkampfmeeting Uster

Kantonalmeistertitel für Oli Sager und Eric Maier zum Saisonabschluss

Zum Saisonabschluss fanden bei kühlen und teils sehr nassen äusseren Bedingungen integriert ins Uster Mehrkampfmeeting die Kantonalen Mehrkampf Meisterschaften statt. Die LAR TV Rüti war mit 26 Athleten: innen in den verschiedensten Kategorien am Start, die Jüngsten absolvieren einen Mehrkampf mit vier Disziplinen, die Ältesten einen Sieben- bzw. Zehnkampf über beide Tage.

Wir ziehen den Hut vor allen Teilnehmenden für die gezeigten Leistungen und den Durchhaltewillen. Bei manchen Disziplinen regnete es aus Kübeln und die Athleten: innen zeigten trotzdem vollen Einsatz, niemand beklagte sich über die Wetterbedingungen – dieses sportliche Herzblut verdient grosse Anerkennung. Erfreuliche Siege und Kantonalmeistertitel gab es für die Zehnkämpfer Oli Sager (U18M) und Eric Maier (Männer), einen 4. Platz für Peer Nothdurft (U17M), 6. Plätze für Fabio Betschart (U16M) und Can Ballaman (U14M). Alle LA-Rütner: innen zeigten super Einzelleistungen innerhalb ihres Mehrkampfes. Herzliche Gratulation euch allen.

U12M 60m/Kugel/Weit und 600m mit Ylenio, Lorenz, Niklas, Lenny und Yanick
Die coole Truppe war mit viel Freude am Werk und mussten sich so lange gedulden, bis endlich zum abschliessenden 600m gestartet werden durfte.

  • Ylenio 12. Gesamtrang, 4.12m Weit / Lorenz 2:12.65min 600m / Niklas 2:15.18min 600m /
  • Lenny 2:21.91min 600m / Yanick 2:37.90min 600m

U12W 60m/Kugel/Weit und 600m mit Anik, Rahel und Natalie
Die kleine U12er Gruppe war trotz sehr schlechtem Wetter mit viel Freude beim Wettkampf dabei und alle dürfen nächsten Jahr nochmals bei den U12W starten.

  • Natalie 9.71sec 60m / Rahel 10.21sec 60m / Anik 2:23.76min 600m

U14M 60m/Kugel/Hoch/Weit/600m mit Can, Sven und Jonathan
Die drei U14er Jungs zeigten einen guten Mehrkampf und profitierten von immer besser werdenden
Wetterbedingungen während ihres Einsatzes. Can absolvierte die 60m in schnellen 8.18sec und den abschliessenden 600m in mutig gelaufenen 1:49.88min; dies trug zum ausgezeichneter 6. Gesamtrang bei! Auch Jonathan und Sven waren mit viel Freude am Werk, das Training zahlte sich mit guten Resultaten aus. Jonathan und Can dürfen auch im nächsten Jahr nochmals bei den U14er starten.

  • Can 6. Gesamtrang mit 2435 Pkt., 1.35m Hoch / Sven 1.30m Hoch / Jonathan 2:02.55min 600m

U14W 60m/Kugel/Hoch/Weit/600m mit Liah, Annika und Fiona
Die drei Rütner U14 Girls absolvierten ihren Fünfkampf mit 75 anderen Konkurrentinnen aus dem Kanton Zürich. Mehrkampf heisst Vielseitigkeit und da haben alle drei viel Potential. Annika sprang 1.25m und Fiona 1.10m im Hochsprung, Liah zeigte nach 4 Disziplinen ihre Qualitäten als Läuferin und kam nach 600m mit starken 1:56.25min ins Ziel.

  • Annika 4.02m Weit, 1955 Pkt. / Liah 1:56.25min 600m, 1874 Pkt. / Fiona 1.10m Hoch

U16M 100m Hürden/Weit/Kugel/Hoch/Diskus und 1000m mit Simon und Fabio
Der Mehrkampf der U16M mit 6 Disziplinen an einem Tag ist sehr anspruchsvoll. Simon und Fabio zeigten einen ausgezeichneten Wettkampf mit vielen Höhepunkten. Fabio musste am Schluss des Tages nochmals zum Diskuswerfen antreten, da er in der Schlussrangliste keine Punkte gut-geschrieben hatte…. (Fehler vom Kampfgericht), was er souverän meisterte.

  • Fabio 6. Gesamtrang mit 3’449 Pkt., 5.90m Weit, 15.97sec 100mHü / Simon 1.60m Hoch, 10.74m Kugel


U16W 80m/Weit/Kugel/Hoch und 1000m mit Annina
Als einzige der Rütner U16 Girls absolvierte Annina ihren ersten Fünfkampf mit einem guten Total von 2036 Punkten und zeigte viel Engagement in allen Disziplinen.

  • Annina 1.35m Hoch

U17M 100m/Weit/Speer/Hoch/Kugel/1000m mit Peer
Peer startete mit viel Elan zum unlizenzierten Sechskampf und trotzte den schlechten Wetterbedingungen mit guten Leistungen. Im Speerwerfen knackte er im letzten Wettkampf des Jahres endlich die 40 m Marke!

  • Peer 4. Gesamtrang / 41.05m 700g Speer / 3:16.57min 1000m

U18M/Männer Tag 1 mit 100m/Weit/Kugel/Hoch/400m & Tag 2 mit 110mHü/Diskus/Stab/Speer/1500m mit Nicolas, Andreas und Oli (U18) / Eric und Silvio (Männer)
Der Zehnkampf der U18M & Männer war geprägt von Auf und Abs über beide Tage. Leider verletzte sich Silvio bereits in der 2. Disziplin (Weitsprung) und musste den Wettkampf beenden. Wir wünschen ihm gute Besserung. Über 100m zeigte alle Rütner schnelle Zeiten (das Sprinttraining zeigt Erfolg), der Hoch- und Weitsprungwettkampf war solide, beim abschliessenden 400m des ersten Tages sprintete Oli zur neuen Bestleistung mit starken 55.09sec! Das 110m Hürdenrennen brachten alle vier Rütner, trotz Schwierigkeiten mit Fehlstarts, befriedigend auf die Bahn. Später Eric warf den Diskus auf gute 31.00m und holte sich dann aber nach übersprungenen 3.60m im Stabhochsprung eine Oberschenkelzerrung, was ihn nicht daran hinderte, seinen 800g Speer mit 3 Schritten auf 40.35m zu werfen!! Im abschliessenden 1500m zeigte Oli mit 4:42.90min was er läuferisch drauf hat und auch Andi holte sich im 1500er nochmals wertvolle Punkte.

  • Oli 1. Gesamtrang und Kantonalmeister U18M mit 5'076 Pkt., 11.96sec 100 m, 39.76m Speer
  • Andi 12,31sec 100m, 1.55m Hoch und 3'802 Pkt. / Nicolas 5.25m Weit, 2.60m Stab und 3’715 Pkt.
  • Eric 1. Gesamtrang und Kantonalmeister Männer, 11,75sec 100m, 6.06m Weit

U18W/U20W   Tag 1 mit 100m Hürden/Hoch/Kugel/200m & Tag 2 mit Weit/Speer/800m mit Anja und Celina (U18) / Lea (U20)
Anja, Celina und Lea absolvierten ihren Siebenkampf mit viel Elan und guten Leistungen. Beim Hochsprung und im Kugelstossen regnete es sehr stark, aber alle drei trotzten den misslichen Bedingungen ohne Wimpernzucken! Im abschliessenden 800m zeigte Celina ihre läuferischen Qualitäten und teilte sich das Rennen gut ein.

  • Celina 2:47.32min 800m / Anja 6.91m Kugel / Lea 1.10m Hoch

Herzlichen Dank allen Trainer: innen für die Betreuung, die Unterstützung von Eltern und Freunden, Adi als Kampfrichter über beide Tage sowie Christian & Eva Sager als Helfer beim Weitsprung am Sonntag.

Wir wünschen allen eine gute Saisonpause.

Fotos